Sie sind hier: Startseite / Wirkungsfeld

Wirkungsfeld

Das Wirkungsfeld in der Geschichte der Jenner-Stiftung ist gross. Aus der ehemaligen direkten medizinischen Hilfe im Kinderspital, entwickelte sich die heutige Sozialberatung. Der Wunsch der Testatorin, Kindern zu helfen, besteht jedoch bis heute.

IMG_9726.JPG

Anhand der Jahresberichte und Unterstützungsbeispielen wird dargestellt, wie die Sozialberatung der Jenner-Stiftung abläuft.

Die Krankheit oder der Unfall eines Kindes kann ein ganzes Familiensystem komplett durcheinanderbringen. Es ist deshalb wichtig, dass die medizinische Behandlung nicht durch zusätzliche Sorgen der Familie belastet wird. Ein Team von diplomierten Sozialarbeitenden mit spezialisiertem Fachwissen in den verschiedenen Krankheitsgebieten nimmt sich heute den Anliegen der Familien und den Folgen ihrer Schicksalsschläge an.

IMG_9738.JPG

Die klinische Sozialarbeit bezieht die sozialen und psycho-sozialen Aspekte der Patienten und ihr jeweiliges Umfeld in die Beratung mit ein. Dies geschieht unter Einbezug des familiären und sozialen Umfelds sowie unter Berücksichtigung von gesellschaftlichen, gesetzlichen und medizinischen Vorgaben und Möglichkeiten. Die häufigsten Dienstleistungen der Sozialberatung betreffen folgende Problembereiche: Betreuungs- und Entlastungshilfen während und nach der Hospitalisation, Kommunikationsschwierigkeiten, Einfluss des Ereignisses auf die Arbeitstätigkeit der Eltern, Klärung von Versicherungs- und anderen Rechtsfragen, finanzielle Engpässe, Aufbau oder Koordination externer Helfernetzwerke, Vermittlung an andere Organisationen, Verarbeitung einer Diagnose oder eines Schocks, Neuerarbeitung von Zukunftsperspektiven, Informationslücken allgemeiner Art.